Hallo und Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dich hier bei „Endlich-wieder-Ich“ kennenzulernen.

Du bist heute zum ersten Mal hier? Du fragst dich worum es hier geht oder wer hier eigentlich schreibt? Oder ob du hier überhaupt richtig bist?

Diese Fragen möchte ich dir natürlich kurz beantworten, damit du dich in meinem Blog sofort zurechtfindest.

Vor knapp 10 Jahren traf es dann mich und ich musste als sehr junge Frau lernen mit dieser Krankheit umzugehen. Eine Krankheit die eben nicht nur deine Schilddrüse betrifft, sondern deinen ganzen Körper.

Der Zeitpunkt der Diagnose hat meinen weiteren Lebensweg maßgeblich beeinflusst. Ich habe mich für eine wissenschaftliche Laufbahn entschieden und bin heute Doktorin der Immunologie. Als Wissenschaftlerin beschäftige ich mich mit dem Teil des Körpers der unsere Krankheit verursacht, dem Immunsystem.

Während der letzten 10 Jahre habe ich mich aber eben nicht nur mit der wissenschaftlichen Seite der Schilddrüsenerkrankungen beschäftigt. Durch meine Erfahrungen habe ich gelernt, dass auch du durch das Zusammenspiel der Komponenten Schulmedizin, Ernährung, Bewegung und seelische Balance wieder du selbst werden kannst.

Sagen wir der Krankheit gemeinsam den Kampf an!

Als bei mir die Krankheit Morbus Basedow diagnostiziert wurde, fühlte ich mich damit allein gelassen. Als Ansprechpartner hatte ich Ärzte, die oftmals scheiterten mir die Angst vor dem zu nehmen was kommt. Vor allem lassen Ärzte sehr häufig außeracht, was die Krankheit für dich so unerträglich macht. Deine eigene Gefühlswelt und die Veränderungen deines Körpers.

In diesem Blog möchte ich dir die Hintergründe der Autoimmunerkrankungen Morbus Basedow und Hashimoto näher bringen. Denn nur wer seinen eigenen Körper und seine Krankheit versteht, kann auch beurteilen, welche Behandlung für ihn am besten ist. Du bist deiner Krankheit nicht hilflos ausgeliefert.

Ich möchte dir mit eigenen Erfahrungen und einigen Tipps und Tricks hilfreich zur Seite stehen.

Ich möchte, dass auch du dein Leben wieder genießen kannst, ohne das dein Körper oder deine Seele dir einen Strich durch die Rechnung machen. Ich kann dir sagen, es funktioniert. Also lass es uns gemeinsam angehen.

Dieser Blog ist kein medizinischer Ratgeber! Er ist so viel mehr als das. Überzeuge dich selbst.

Dieser Blog soll dir helfen mit deiner Autoimmunerkrankung der Schilddrüse besser umzugehen. Ich bin Morbus Basedow Patientin und möchte euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Du bist Hashimoto-Patientin und fragst dich, warum du dieses Blog lesen solltest?

Das ist ganz einfach. Wir beide leiden an einer Autoimmunerkrankung. Bei uns beiden ist unser Immunsystem an der Krankheit schuld. Und beide Krankheiten bringen in den verschiedensten Phasen der Krankheit sehr ähnliche Symptome hervor. Berichte ich also von meinen Erfahrungen, bin ich mir sicher, dass du dich in vielen Dingen wieder erkennen wirst.

Aber kommen wir zum wichtigsten Punkt warum du diesen Blog lesen solltest!

Der Weg zurück zur Gesundheit ist für uns beide gleich. Der Schlüssel ist das Immunsystem. Es gibt einige Patienten, die an einer Mischform von Hashimoto und Morbus Basedow leiden. Ein weiterer Grund anzunehmen, dass die Ursachen der Krankheiten vielleicht gar nicht so weit von einander entfernt sind.

Bringen wir also unser Immunsystem wieder in Balance, so kann das Leben mit Hashimoto und Morbus Basedow wieder lebenswert sein.

Du bist natürlich auch herzlich willkommen, wenn du aus anderen Gründen an einer Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenunterfunktion leidest.

Auch möchte ich Familie und Freunde von Morbus Basedow und Hashimoto Patienten ansprechen. Denn ihr habt einen wahnsinnig großen Anteil daran, dass eure Liebsten gut mit dieser Krankheiten leben können. Unterstützung und Verständnis bilden die Säulen für einen sicheren Heilungsweg.

Die Autoimmunerkrankungen Morbus Basedow und Hashimoto sind keine reinen Schilddrüsenerkrankungen! Es sind Krankheiten die deinen gesamten Körper beeinflussen. Es sind Krankheiten, die sich zwar behandeln aber nicht heilen lassen. Und es sind Krankheiten, die ein Leben lang zurückkehren können.

Auch wenn es genetische Veranlagungen für diese Krankheiten gibt, gibt es viele Faktoren die die Krankheiten sowohl  positiv als auch negativ beeinflussen.

In meinem Konzept setzte ich auf das Zusammenspiel aus Schulmedizin, Ernährung, Bewegung und seelischer Balance.

Die Schuldmedizin/Wissenschaft bildet die Basis meines ganzheitlichen Konzepts. Der regelmäßige Besuch beim Arzt gehört zum Pflichtprogramm!

Aber die Frage ist, was kannst du für dich selbst tun? Und die Antwort ist, jede Menge!

Du kannst aktiv dazu beitragen, dass es dir schneller wieder besser geht oder die Krankheit nie wieder zurückkehrt.

Wie das geht? Das erfährst du in diesem Blog und meinem Buch „Das Endlich-wieder-Ich Konzept“.

Buch - Endlich wieder ich Konzept - willkommen zurück im Leben trotz Morbus Basedow und Hashimoto